Sportholzfäller Danny Martin eilt mit Unterstützung von Doppstadt von Erfolg zu Erfolg

Holz fällen, sägen, hacken – für Danny Martin gibt es kaum etwas Schöneres. Auf nationalen und internationalen Wettkämpfen lässt der 33-jährige Sportholzfäller aus Sinntal (Hessen) die Konkurrenz blass aussehen. Unterstützt wird der Oberbrandmeister, der bei der Bundeswehr am Standort Wildflecken arbeitet, von der Doppstadt Umwelttechnik GmbH. Das international tätige Unternehmen mit Sitz in Velbert entwickelt und baut Aufbereitungstechnik für die Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft. Holz zerkleinern können Doppstadt-Maschinen auch, nur in etwas größerem Umfang als Danny Martin es kann.

Immer mit Unterstützung durch Doppstadt: Sportholzfäller Danny Martin ist auf nationalen und internationalen Wettkämpfen erfolgreich.

Seit 2016 sind Danny Martin und Doppstadt ein Team. Mit Unterstützung des Unternehmens eilt der dreifache Familienvater seit Jahren von einem Erfolg zum nächsten: drei Mal Deutscher Meister, vier Mal Deutscher Vize-Meister, fünf Mal Erstplatzierungen bei nationalen Cup-Wettkämpfen. „Doppstadt und ich haben viel gemeinsam: Wir streben immer nach der besten Lösung und feilen an unserem Werkzeug, bis es perfekt ist“, stellt Martin fest. „Danny ist ein außergewöhnlicher Sportler: ehrgeizig, fokussiert, sympathisch. Wir unterstützen ihn sehr gerne, fiebern bei anstehenden Wettkämpfen mit und sind natürlich stolz, wenn er gewinnt“, sagt Thomas Willeke, Marketingchef von Doppstadt.

Experten in der Recyclingbranche: Doppstadt zählt 700 Mitarbeiter an drei Standorten in Deutschland.

Weltweit in der Recyclingbranche bekannt

Doppstadt ist in der internationalen Recyclingbranche für seine Lösungen zur Aufbereitung von verschiedenen Materialien bekannt. Das 1965 gegründete Familienunternehmen entwickelt mobile Maschinen auf dem Gebiet der Zerkleinerungs- und Separationstechnologie für die Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft. Die Maschinen werden je nach Anforderung flexibel miteinander kombiniert und als mobil-modulares Aufbereitungskonzept genutzt. Sie kommen in der Aufbereitung von Altholz, Haus-, Gewerbe- und Industriemüll, Biomüll, Erdaushub, Grünschnitt oder Pferdemist zum Einsatz. Das in zweiter Generation geführte Familienunternehmen zählt 700 Mitarbeiter an drei Standorten – Velbert, Wülfrath und Calbe – sowie ein Händlernetzwerk in 50 Ländern. 7000 Kunden weltweit vertrauen seit über 55 Jahren auf die Expertise und das Know-how von Doppstadt.

Der Feinzerkleinerer AK640 zerkleinert Altholz, Holzpaletten, Grünschnitt, Bioabfall oder Stamm- und Wurzelholz. Die Siebmaschine SM518 sorgt dafür, dass die Materialien nach Größe sauber getrennt werden.

Weitere Informationen unter: www.doppstadt.de

Text: Doppstadt Gruppe

Fotos: STIHL TIMBERSPORTS®; Doppstadt Gruppe

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: