Perfekt vorbereitet in die zweite Karriere – Nebenberuflich weiterbilden mit der BSA-Akademie

Lisa-Marie Schubert (31) ist seit 2010 bei der Bundeswehr und dort in dem Fallschirmgeräteluftumschlagzug eingesetzt. Über die internen BFD-Maßnahmen hat sie zahlreiche Lehrgänge an der BSA-Akademie absolviert – zum einen aus ihrem persönlichen Interesse, zum anderen, um bestens für ihre Zukunft nach ihrer Dienstzeit vorbereitet zu sein.

Wie sind Sie zu Ihrem Beruf bei der Bundeswehr gekommen?

Ich wollte keinen alltäglichen Beruf ausüben, dafür aber viel Abwechslung haben. Außerdem hat mich die körperliche Leistungsfähigkeit schon immer angesprochen.

Sie   haben   sich   für   dienstzeitbegleitende   Weiterbildungen   entschieden, warum?

Ich will bestmöglich für die Zeit nach der Bundeswehr ausgebildet sein. Dazu ging es anfangs nur um die eigene Weiterbildung. Daraus haben sich dann neue Perspektiven und Möglichkeiten für die Zukunft ergeben.

In welcher Form haben Sie Unterstützung vom BFD für diese Weiterbildungen erhalten?

Über den BFD habe ich mit den internen Maßnahmen angefangen und habe dann weiterhin auch für externe Lehrgänge die Förderung erhalten.

Warum haben Sie sich schließlich für die BSA-Akademie als Bildungsanbieter entschieden?

Der BFD hatte den internen Lehrgang der „Fitnesstrainer/in-B-Lizenz“ sowie weitere Lehrgänge bei der BSA-Akademie gebucht. Schon nach der ersten Maßnahme bei der BSA war ich von der Durchführung sowie der extrem hohen Fachkompetenz der Dozenten absolut begeistert, was sich auch in jedem weiteren Kurs immer wieder bestätigt hat. So war es für mich klar, dass ich jegliche Weiterbildungen nur bei der BSA-Akademie machen werde.

Das Lehrgangssystem der BSA-Akademie bietet Soldatinnen und Soldaten durch die Kombination aus Fernlernphasen und kompakten Präsenzphasen maximale Flexibilität. Wie haben Sie die Weiterbildungen in Ihren Alltag integriert?

Durch das Fernlernen konnte ich die BSA-Weiterbildungen optimal an meinen Dienst anpassen. Allerdings war ich auch um jede Präsenzphase sehr froh, da in dieser nochmal extrem viel Zusatzwissen vermittelt werden konnte.

Was sind Ihre Pläne für die Zukunft? Möchten Sie noch zusätzliche BSA-Lehrgänge absolvieren oder streben Sie ein Studium an der DHfPG, dem Schwesterunternehmen der BSA-Akademie, an?

Nach dem Ende meiner Dienstzeit werde ich ein Studium an der DHfPG beginnen. So kann ich meiner Leidenschaft für Fitness und Sport weiterhin nachgehen.

Würden Sie die Lehrgänge der BSA-Akademie Ihren Kameradinnen und Kameraden weiterempfehlen?

Würde ich und habe ich. Wenn eine interne BFD-Maßnahme nicht bei der BSA-Akademie durchgeführt wird, dann buche ich lieber extern statt bei einer anderen Bildungseinrichtung.

Alle BSA-Lehrgänge sind zur Förderung durch den BFD zugelassen: bsa-akademie.de Zusätzlich bietet die BSA-Akademie auch interne BFD-Maßnahmen an. Eine Übersicht der angebotenen Lehrgänge sowie Orte und Termine können Sie dieser Website entnehmen: bsa-akademie.de/bfd

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: