Subscribe via RSS Feed

13. Marine Golfmeisterschaft Navy Open

Filed in Allgemein by on 16. September 2014 0 Comments • views: 25

OFArzt Carsten Pöser neuer Marine Golfmeister 2014

Navy Open 2014- 05 - KLa.D. Julius i. Caddy_SnapseedAm 01./02. Juli 2014 wurde die 13. Marine Golfmeisterschaft Navy Open 2014 in Wilhelms-haven durchgeführt. Die 55 Teilnehmern, davon 30 aktive Bundeswehrangehörige und 25 Pensionäre sowie Reservisten kamen aus allen militärischen OrgBereichen der Bundeswehr.

Der Golfclub Wilhelmshaven-Friesland e.V. war zum 12. Mal der Gastgeber dieses traditio-nellen Golfturniers der Marine und übernahm in bewährter Weise mit neuer personeller Be-setzung die Turnierleitung und die Organisation vor Ort. Mit der Ausrichtung wurde zum dritten Mal die Einsatzflottille 2 beauftragt.

Ermittelt werden aus dem Kreis der aktiven Bundeswehr-/Natoangehörigen der Marine Golf-meister und die Sieger in der Bruttowertung (Navy Open-Sieger) sowie in der Nettowertung in 4 Vorgabeklassen.

Im Namen des Inspekteurs der Marine begrüßte der Kommandeur des Marinestützpunktes Wilhelmshaven, Kapitän zur See Frank Vehoff die Teilnehmer. Mit einer bestens hergerich-teten Golfanlage und einer neuen Turnierleitung, einschließlich neuem Wettkampfbüro, war es gelungen, einen reibungslosen Turnierverlauf zu sichern und an die bislang gewohnten würdigen Rahmenbedingungen anzuknüpfen.

Er bedankte sich stellvertretend beim Präsidenten des gastgebenden Golfclubs, Herrn Gerhard Redies für dieses dauerhaft große Engagement seines Teams und den damit geleisteten Bei-trag bei der Unterstützung des Golfsports in der Marine. Zudem brachte Kapitän zur See Vehoff seine Freude darüber zum Ausdruck, dass es gelungen ist, mit Oberstabsbootsmann Frank Heinemann, einen jungen aktiven Marineangehörigen und begeisterten Golfer als neuen Turnierleiter gefunden zu haben, der die verdienstvolle Arbeit seiner Vorgänger, Fregattenka-pitän a.D. Hans-Jürgen Heise (2002 – 2008) und Fregattenkapitän a.D. Henning Lonicer (2009 – 2013) fortführen wird. Die „Feuertaufe“ hat er jedenfalls bestanden.

In der Begrüßung des Präsidenten erneuerte er sein Versprechen, diese Unterstützung weiter-hin zu geben, was die „Golfer“ mit Begeisterung zu Kenntnis nahmen.

Navy Open 2014 10 Tjards beim AbschlagDer zum Zeitpunkt der Eröffnung einsetzende leichte Regenschauer war nur von kurzer Dauer, so dass die erste Spielrunde ohne einschneidende Witterungseinflüsse begonnen und abgeschlossen werden konnte. Die Golfanlage wird als sehr schön aber auch sehr anspruchs-voll eingeschätzt. Einige neue Teilnehmer sind immer wieder überrascht, „wie viele Bälle man hier verlieren kann“.
Die Ergebnisse zeigten, dass Maj a.D. Andreas Krzossa vom gastgebenden Golfclub mit 26 Bruttopunkten die Favoritenrolle für den Navy Open-Sieger übernommen hatte. Die besten Chancen auf den Titel des Marine Golfmeisters besaßen OFArzt Carsten Pöser mit 22 und
der Vorjahressieger, FKpt Hans-Günther Struck mit 21 Bruttopunkten.

Das abendliche Grillen im Clubhaus ist nicht mehr wegzudenken. Und das nicht nur aus kalorischen oder kulinarischen Gründen. Der faire, höfliche und in vielen Fällen auch freund-schaftliche Umgang der „Golfer“ untereinander schafft eine entspannte Atmosphäre, bei der jeder auf seinem Level die Ereignisse der 1. Spielrunde verarbeitem kann.

Am nächsten Morgen ging es pünktlich um 9 Uhr auf die nächste, alles entscheidende Runde. Das Wetter war zwar nicht ganz so sonnig wie avisiert, aber beeinträchtigte die Spielergebnisse nur wenig. Vielmehr ist es die Belastung eines solchen Turniers, bei dem mit der Einspielrunde letztlich an 3 Tagen 3 Mal 18-Loch gespielt werden. Das ist insbesondere weniger ge-übten „Golfern“ mitunter anzumerken.

Maj d.R. Krzossa bestätigte mit 25 Bruttopunkten sein Leistungsvermögen und wurde mit 51 Punkten Navy Open-Sieger. OFArzt Pöser vom SanZ Wittmund konnten sich sogar auf 27 Bruttopunkte steigern und bei den aktiven Bundeswehrangehörigen den Titel des Marine Golfmeisters erkämpfen.

Navy Open 2014 Sieger_OffizielleDie Siegerehrung wurde durch den Stellvertretenden Kommandeur und Chef des Stabes der Einsatzflottille 2, Kapitän zur See Michael Budde durchgeführt. Er würdigte die gezeigten Leistungen der Sportler und bedankte sich beim Präsidenten des Golfclubs für die auch nach Meinung der Teilnehmer sehr gut organisierte Marine Golfmeisterschaft.
Die 14. Marine Golfmeisterschaft Navy Open ist für den 30.06./01.07.2015 wieder beim GC WHV-FRI e.V. in Mennhausen vorgesehen.

Ergebnisübersicht der Sieger (Doppelpreisausschluss/ Brutto vor Netto)

Marine Golfmeister und Gewinner des Wanderpokals des Inspkteurs der Marine

OFArzt Carsten Pöser SanZ Wittmund GC Am Meer 49 Bruttopunkte

Brutto-Wertung:

  1. Maj d.R. Andreas Krzossa GC WHV-FRI [64]51
  2. OFArzt Dr. Martin Mersmann Stab PzLehrBrig31 [64]
  3. OBtsm d.R. Thomas Rohrmüller GC Hohe Klint  [64]

Netto-Wertung:

Netto A (0-15):

  1. Kpt zS Thomas Schütze MUS Plön [64]
  2. Herr Hans Jürgen Hansen GC An der Schlei [63]

Netto B (16-19):

  1. OTL a.D. Peter Jantos GC WHV-FRI [68]
  2. Hptm Thorben Bunjes Stab Pz LehrBrig 9 [61]

Netto C (20-27):

  1. Lt d.R. Lars Torhoff GC WHV-FRI [73]
  2. Soldat Michael Bork UniBw München [69]

Netto D (28-54):

  1. FltlArzt Dr. Peter Gast FachZ Kiel [76]
  2. StKptLt Peter Henschen EinsFltl 2 [66]

Sonderwertungen:
Nearest to the Pin: OFArzt Carsten Pöser Stab PzLehrBrig 31
Longest Drive: Soldat Michael Bork UniBw München

Text: Manfred Opolka
Fotos: Sophie Fiebeler

[flashgallery columns=“4″ ids=“4838,4836,4835,4834,4833,4832,4831,4830″]

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.