Subscribe via RSS Feed

Vom Geheimtipp zum Königsturnier

Filed in Allgemein, Golf by on 12. September 2014 0 Comments • views: 126

Golfturnier der Bundeswehr am 25. Und 26.7.2014 zum achten Mal im Berliner Golfclub GatowGER, Bundeswehr-Golfturnier 2014

Das Traditionspflege auch in Umbruchzeiten möglich ist, zeigt ein Beispiel in der Bundeswehr. Während sich die Truppe einschneidende Reformen auferlegt und die Wehrpflicht auf einen Freiwilligendienst umgestellt hat, wird zugleich Bewährtes und Nützliches beibehalten und weiter ausgebaut. Denn manchmal sind es Dinge am Rande des Alltags wie sportliche Aktionen, die Zugehörigkeit vermitteln, Kraft spenden und vor allem den Kopf freimachen, die Gelegenheit bieten für Gespräche, Gedankenaustausch und neue Kontakte. Nicht zuletzt deshalb muss sich das 8. Golfturnier der Bundeswehr um den „Wanderpreis des Stellvertreters des Generalinspekteurs“ in den vergangenen Jahren von einem Geheimtipp zum „Königsturnier der insgesamt zehn Bundeswehr-Golfturniere“ entwickelt haben, wie es Generalleutnant Peter Schelzig formuliert. Er weiss, wovon er spricht. Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland. Die teilweise langen Anreisen lohnten sich aber von Beginn an in jedem Fall immer. So die Aussagen der 95 Teilnehmerinnen und Teilnehmer „Dabei sein ist alles“.

GER, Bundeswehr-Golfturnier 2014Auch in diesem Jahr wurde das Golfturnier durch den Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr Generalleutnant Peter Schelzig in enger Zusammenarbeit mit dem Präsidiumsmitglied des Berliner Golfclubs Gatow Herrn Dr. Wolfgang Fischer eröffnet, der selbst auch wieder aktiver Teilnehmer des Turniers war. Am Schluss belegte er den ersten Platz in der Handycupgruppe 4 und wurde bei der Siegerehrung mit lang anhaltendem Applaus geehrt.
Nun auch zum zweiten Mal hatte der Präsident des Deutschen Golfverbandes, Herr Hans Joachim Nothelfer die Teilnehmer des Golfturniers mit einer herausragenden Rede begrüßt. Mit herzlichem Applaus sagten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vielen Dank Herr Präsident für Ihr Kommen und Ihre Unterstützung zu diesem Turnier. Wir bitten auch um Ihr Erscheinen zum 9. Golfturnier im Jahr 2015. Gleichzeitig hat er auch seine weitere Partnerschaft gegenüber Generalleutnant Peter Schelzig zum Ausdruck gebracht, die auch in Zukunft erfolgreich fortgesetzt werden soll.

Generalleutnant Schelzig hatte sich bei der Begrüßung und Eröffnung des Turniers im Namen aller Teilnehmer persönlich bei den Mitgliedern des Berliner Golfclubs Gatow für ihre Unterstützung bedankt. Einen besonderen Dank sprach er dem Birdy-Club unter der Leitung von Angela Schneider aus, die wieder einmal für ein hervorragendes Catering im Rahmen der Turnierdurchführung sorgte.

Die Turniermacher, der Clubmanager Björn Maas und der Leiter der Neigungsgruppe Golf Bw Detlef Mielatz waren wie zu Beginn des 1. Turniers 2007 mit der Vorbereitung und Durchführung auch in diesem Jahr mehr als zufrieden. Sie erhielten von Generalleutnant Peter Schelzig und im Besonderen von den Teilnehmern dafür eine öffentliche Würdigung verbunden mit einer Auszeichnung. Unterstützt wurden beide durch Mitglieder der Neigungsgruppe Golf Bundeswehr. Seit 2007 wird der Wanderpreis im Berliner Golfclub Gatow ausgetragen, nachdem er zuvor in Bonn sein Zuhause hatte.

„Gatow hat einen wunderschönen Platz und ist ein idealer Ort für diese sportliche Veranstaltung“ sagte Generalleutnant a. D. Jürgen Höche, der 1994 bei der Gründung der Neigungsgruppe Luftwaffendivisions-Kommandeur des Standortes Berlin/Gatow war. Gleich geblieben ist über all die Jahre allerdings die kameradschaftliche Verbundenheit der Soldaten mit dem Golfclub Gatow. Hier hat der Bundeswehr-Sportlehrer Detlef Mielatz, der 1994 beim Handschlag zur Gründung einer Neigungsgruppe dabei war großartige Arbeit bis jetzt im Interesse des Bundeswehrsportes geleistet, so Jürgen Höche.

Auch das traditionelle Baum pflanzen vor dem ersten Abschlag wurde wieder durchgeführt und gehört zu einem der Höhepunkte des Turniers. Ein symbolischer Akt, dem folgte was der Stellvertreter des Generalinspekteurs zu Beginn kraftvoll gewünscht hatte: „gute Abschläge, eine ruhige Hand, Erfolg, aber vor allem eine gute gemeinsame Zeit“. Die Bundeswehr hat in Gatow für den Golfsport ein „Wohnzimmer“ gefunden. „Von Mal zu Mal hat es Verbesserungen und eine Steigerung in der gesamten Organisation gegeben“ sagte Sportlehrer Detlef Mielatz, der eine Art Motor des ganzen ist. Er dankte zum Abschluss den Sportkameraden, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben, allen Sponsoren – hier vor allem die BWI in der Bundeswehr, die Firma Nikon und den Mitgliedern des Golfclubs.

Der Termin für das 9. Golfturnier ist schon gebucht: 24. und 25.07.201
Informationen zum Golf in der Bundeswehr: www.golf-bundeswehr.de

Text: Erik Manz
Fotos: Jürgen Engler

[flashgallery columns=“4″ ids=“4722,4721,4720,4719,4718,4717,4716,4714,4713″]

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.