Subscribe via RSS Feed

Fliegen in Vinon

Filed in Allgemein, Flugsport by on 30. Mai 2016 0 Comments • views: 319

Das traditionelle Trainingsfluglager der Bundeswehr Flugsportvereinigung e.V. (BFV) in Vinon sur Verdon / Südfrankreich hat vom 19.03.-16.04.16 unter der Leitung von Oberstleutnant Norbert Kühne und Fregattenkapitän Frank Strewinsky stattgefunden. Ziel des Trainingslagers war es die Teilnehmer auf nationale und internationale Wettbewerbe vorzubereiten. Dazu wurde einzeln und im Team trainiert. Insgesamt haben 37 Teilnehmer, darunter einige aktive Bundeswehrangehörige, am Trainingslager teilgenommen. In etwas mehr als 620 Stunden Flugzeit wurden mehr als 38.000 Streckenkilometer durch die Trainingsteilnehmer zurückgelegt.
Der Start in den Tag begann um 10.30 Uhr mit dem täglichen Briefing und wurde von unserem Meteorologen Oberstleutnant Rene Heise begleitet. Im Anschluss des Briefings, wurden die Tagesaufgaben mit den Trainer abgestimmt und die Teams zusammengestellt. Die Abende wurden für das Debriefing zu den Flügen sowie für Vorträge genutzt um damit viele Erfahrungen auszutauschen.
Der Startplatz VINON und die Region bieten segelfliegerisch alles was das Herz begehrt: Der Einstieg über den ersten und 2 Parcours in das Hochgebirge sowie über das Plateau zum Mittelmeer bis nach Nizza. Auch Richtung Westen über den Montagne de Lure und Ventoux zum Rhonetal und in den Norden können großräumig Flüge durchgeführt und unterschiedliche Anforderungen trainiert werden.
Wettertechnisch wurde in den Wochen einiges geboten. Neben guten thermischen Tagen kamen wir auch in den Genuss von Wellenwetterlagen. Bei den Flügen konnten Höhen zwischen 1.500m-2.300 Meterin der Ebene sowie zwischen 2.400-5.000 Meter im hohe Gebirge erreicht werden.
Ein Höhepunkt in der Zeit war der Deutsch-Französische Abend, der mit unserem Gastverein gefeiert wurde. Diese Tradition besteht seit nunmehr exakt 30 Jahren und wurde durch unseren 2. Vorsitzenden Norbert Kühne sowie dem Präsidenten des französischen Vereins eröffnet. Bei einem reichhaltigen Buffet aus Deutscher und Französischer Küche wurde die langjährige Freundschaft zwischen den französischen und deutschen Segelfliegern weiter gepflegt.
Alle Beteiligten wünschen sich die Fortführung dieser jährlichen Veranstaltung der BFV damit die Segelflieger im Frühjahr 2017 wieder in Vinon trainieren können.

Text und Fotos: BFV

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.