Subscribe via RSS Feed

Es läuft halt in Laage

Filed in Allgemein, Laufsport, Sportfest by on 26. Juli 2016 0 Comments • views: 54

Im Zuge der Feierlichkeiten zum 800-jährigen Stadtjubiläum fand in Zusammenarbeit zwischen dem Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“ mit dem  RecknitzCampus der Stadt Laage sowie dem Laager SV 03 ein Sport- und Familienfest am 21. Juli 2016 statt. Sehr schnell erkannte der Sportfeldwebel des Geschwaders, Hauptfeldwebel Michael Kötz, die Zeichen der Zeit und holte das Evangelische Militärpfarramt Laage mit ins Boot. Aus deren Reihen und Möglichkeiten kristallisierte sich sehr schnell die Tatsache heraus, dass ein Laufangebot die Veranstaltung durchaus bereichern würde. Mit der durch viele Laufveranstaltungen erprobten Laufstrecke im Laager Stadtwald sowie engagierten ehrenamtlichen Helfern des Sportclubs Laage und fleißigen Soldatinnen und Soldaten der Flugbetriebsstaffel des Taktischen Luftwaffengeschwaders „S“ und Teilnehmer-Urkunden, die vom Leichtathletik-Verband Mecklenburg-Vorpommern kostenlos zur Verfügung gestellt wurden, erreichten die Macher fast 70 Ausdauer begeisterte Menschen. Nach der notwendigen Anmeldung und einer kurzen Einweisung wurde zum Teil bis zu 120 Minuten, bei sommerlichen Bedingungen, gelaufen und gewalkt. Schließlich konnte das Evangelische Militärpfarramt auch mit einer soliden Versorgung bei den Teilnehmern  und Gästen punkten, und nicht nur das Wasser für die Aktiven kam hervorragend an. Der  Start- und Zielpunkt entwickelte sich im Laufe des Tages zu einer echten Oase der Harmonie mit kleinen Leckereien und Zeit zum Luft holen.
Sehr positiv war auch, dass sehr viele Kinder das Angebot völlig freiwillig nutzten und mit zum Teil hervorragenden Leistungen beeindruckten.

Text: André Stache, Pfarrhelfer beim Evangelischen Militärpfarramt in Laage

Fotos: Bildstelle FlgHst Laage

 

Das Laufabzeichen

Das Laufabzeichen des Deutschen Leichtathletik – Verbandes (DLV) steht für körperliche Fitness! Egal in welchem Tempo, ausdauerndes Laufen wird anerkannt. Das Tolle daran – mitmachen kann jeder. Ob jung oder alt, trainiert oder untrainiert: Jeder Läufer kann das Laufabzeichen erwerben. Hier geht es weniger um Schnelligkeit und Wettbewerb, viel mehr um die Verbesserung der individuellen Leistung, denn das Laufabzeichen kann in verschiedenen aufeinander aufbauenden Stufen abgelegt werden:
Stufe 1: 15 min laufen ohne Pause in beliebigem Tempo
Stufe 2: 30 min laufen ohne Pause in beliebigem Tempo
Stufe 3: 60 min laufen ohne Pause in beliebigem Tempo
Stufe 4: 90 min laufen ohne Pause in beliebigem Tempo
Stufe 5: 120 min laufen ohne Pause in beliebigem Tempo
Stufe 6: Marathonlauf – erfolgreiche Teilnahme an einem Marathon (42,195 km)
Parallel dazu gibt es die Möglichkeit zur Abnahme des Walking- und Nordic-Walkingabzeichens.
Stufe 1: 30 Minuten ohne Pause, Tempo beliebig
Stufe 2: 60 Minuten ohne Pause, Tempo beliebig
Stufe 3: 120 Minuten ohne Pause, Tempo beliebig

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.