Subscribe via RSS Feed

CISM Day Run – jetzt auch im Camp Marmal

Abgelegt in Laufsport von am 12. April 2018 0 Comments • views: 22

Unter der Bezeichnung CISM Day Run wird immer am 18. Februar eines Jahres an den Gründungstag des „Conseil International du Sport Militaire“ gedacht. Der weltweite Militärsport-Dachverband wurde am 18. Februar 1948 in Nizza gegründet. Zum Gedenken an den Gründungstag waren auch in diesem Jahr Soldaten aus den 137 Mitgliedsstaaten aufgefordert unter dem Motto „Friendship through Sport“ zu laufen. Deutsche Soldaten beteiligten sich zum ersten Mal im Rahmen ihres Einsatzes bei der Mission Resolute Support in Masar-i Sharif.

Einer der Teilnehmer unterschreibt auf dem Day-Run-Banner.

Waffen beiseitelegen und stattdessen laufen – das ist die Grundidee des CISM Day Run. Was seit mehreren Jahren von vielen der 137 CISM-Mitgliedsstaaten regelmäßig an unterschiedlichen Standorten durchgeführt wird, war für das Camp Marmal eine Premiere. Die Initiative, sich in diesem Jahr von Afghanistan aus an dem Ereignis zu beteiligen, ging vor allem von Hauptmann W. aus. Der ambitionierte Läufer hatte bereits vor Jahren einen solchen Lauf in Münster organisiert. Sein Ziel: Die im Camp Marmal stationierten Soldaten aus über 20 Nationen auf die Laufstrecke zu bringen.

Läufer aus acht Nationen gingen an den Start.

Mit wenig Aufwand  viel erreichen

84 Soldaten aus acht Nationen zogen sich die Laufschuhe an und würdigten auf einer vier Kilometer langen Strecke den CISM und seine Arbeit – 70 Jahre nach dessen Gründung. Neben der Freude über die eigene Leistung stand für die Teilnehmenden aber auch der sportliche Wettkampf mit Läufern aus unterschiedlichen Nationen im Mittelpunkt. Dies geschah vor allem unter dem Motto „Friendship through Sport“. Es wurde viel gelacht und so waren am Ende des Tages alle Sieger.

Nicht der letzte Lauf im Camp

„Eines steht für uns fest: Wir wollen die restlichen Tage hier im Camp nutzen, um die neuen und alten Freundschaften weiter zu vertiefen. Es war ein schöner Tag und eine gelungene Veranstaltung, auf die wir alle stolz sein können“, fasst Hauptmann W. seine Eindrücke zusammen.

Vitamine dürfen bei den Teilnehmern nicht fehlen.

Text: Nico Schröder

Fotos: : TAAC N PAO/Herold

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.