SOD Regionalkonferenzen: Engagement und Ideen für die Special Olympics World Games Berlin 2023

Interesse, Ideen und die große Bereitschaft, sich zu engagieren – das war Konsens bei den ca. 200 Teilnehmenden der fünf SOD Regionalkonferenzen zu den Special Olympics World Games Berlin 2023, die im September stattfanden. Special Olympics Deutschland (SOD) hatte in jeweils vierstündigen Regionalkonferenzen in Dortmund, Frankfurt, München, Hamburg und Berlin über den allgemeinen Planungsstand informiert und mit Mitgliedern, Haupt- und Ehrenamtlichen von SOD sowie Athletinnen und Athleten über Beteiligungsmöglichkeiten und den nachhaltigen Nutzen der Weltspiele diskutiert.
„Das Ziel, die Überlegungen und Wünsche der unterschiedlichen Gruppen in verschiedenen Regionen Deutschlands zu erfragen und zu diskutieren, wurde vollumfänglich erreicht“, resümierte SOD- Bundesgeschäftsführer Sven Albrecht. „Gefreut haben wir uns darüber, dass die Zusammensetzung der Beteiligten die gesamte Vielfalt unserer Organisation abgebildet hat.“
Die Special Olympics World Games gelten als die größte inklusive Sportgroßveranstaltung weltweit. In Berlin werden im Juni 2023 voraussichtlich rund 7.000 Athletinnen, Athleten sowie Unified Partnerinnen und Partner aus 170 Nationen an Wettbewerben in 24 Sportarten teilnehmen. Sie bringen mehr als 3.000 Betreuende sowie 12.000 Familienmitglieder mit und werden vor Ort von ca. 20.000 Volunteers unterstützt.
Sven Albrecht: „Es liegt auf der Hand, dass eine inklusive Veranstaltung dieser Dimension einen großen Impuls für die weitere Ausgestaltung einer inklusiven Gesellschaft geben kann. Aus diesem Grund war bereits die Bewerbung um die Weltspiele bundesweit orientiert und jetzt wollen wir die gesamte Vorbereitungszeit nutzen, um Inklusion im und durch Sport in Deutschland voranzubringen.“
Angedacht ist, dass Kommunen, Sportvereine und Schulen mit inklusiven Projekten im ganzen Land einbezogen werden. Die fünf Regionalkonferenzen waren der Auftakt für einen umfangreichen Prozess, der Ende Januar 2020 mit einer Tagung für Special Olympics Athletinnen und Athleten sowie einem ersten Dialogforum für externe Partner und Unterstützer fortgeführt wird.

Special Olympics Deutschland

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top