Subscribe via RSS Feed

Wenn Theologen joggen gehen

Filed in Allgemein, Breitensport, Laufsport by on 1. Mai 2012 0 Comments • views: 63

Gemeinsamer Ausdauerlauf während der Gesamtkonferenz

In der altehrwürdigen Hansestadt Rostock fand in den vergangenen Tagen die 57. Gesamtkonferenz Evangelischer Militärgeistlicher statt. Rund 100 Pfarrerinnen und Pfarrer, die in der Bundeswehr in ganz Deutschland und den Auslandsstandorten ihren Dienst tun, sowie Gäste aus der internationalen Ökumene behandelten Fragen ihres Dienstes, reflektierten  die Situation der Soldatinnen und Soldaten und lernten Rostock und Umgebung ein kleines bisschen kennen. Einige von ihnen nutzten auch das Angebot, sportlich aktiv zu werden. Das Evangelische Militärpfarramt  Laage  hatte für die interessierten Theologinnen und Theologen einen Lauf, von Gehlsdorf bis in den Stadthafen, organisiert.Gehlsdorf ist ein Ortsteil von Rostock am östlichen Ufer der Warnow und ein gehobener Wohnstandort, teils mit sanierten alten Villen, teils mit neuen Häusern. Interessant ist die lange Uferpromenade, an der viele Yacht- und Segelclubs liegen. Unterstützt wurde das Pfarramt dabei von der agilen Laufgruppe des Sportclubs Laage. Die engagierten Ausdauersportler stellten sich als ortskundige Führer zur Verfügung. In verschiedenen Leistungsgruppen liefen die sportlichen Theologen aus Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Niedersachsen,  Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern ganz ohne Leistungsdruck und sportlicher Rivalität, nachdem diese von der Fähre über die Warnow gesetzt worden waren und erfuhren ganz nebenbei noch viele Interessante Dinge über Rostock und Mecklenburg-Vorpommern.

Für die Laager Clubläufer war dieser etwas über 6 Kilometer lange Ausdauerlauf indes eine kleine Abwechslung zum Trainingsalltag.

Autor: André Stache, Pfarrhelfer beim Evangelischen Militärpfarramt in Laage

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.