Subscribe via RSS Feed

Ergebnisse vom 7. Navy-Tri-Cup in Wilhelmshaven

Filed in Allgemein, Triathlon, Wettkampf by on 13. September 2013 0 Comments • views: 51

Am 11.08.2013 fanden in Wilhelmshaven der 8. NordseeMan und der 7. Navy-Tri-Cup, statt. 2013_NDSM_NDSW 192Die Organisatoren des Bundeswehrstandortes Wilhelmshaven und des TSR- Olympia Wilhelmshaven e.V. freuten sich über rund 600 Teilnehmer aus ganz Deutschland, darunter 57 Soldaten und Zivilangestellte der Bundeswehr. Die Triathleten fanden auf mehreren Distanzen ihre individuelle Herausforderung. Sie mussten nicht nur dem Wasser, den langen Strecken und dem inneren Schweinehund trotzen. Bei stürmischem Wind zeigte sich, wer ein waschechter NordseeMan oder eine NordseeWoman ist. 

Den Navy-Tri-Cup in der Mitteldistanz nahmen 19 Einzelstarter/-innen und 3 Staffeln in Angriff. Um 09.00 Uhr sprangen die Starter ins kühle Nass des Hafenbeckens und schwammen die 1900 Meter lange Strecke. Danach schwangen sich die Sportler aufs Fahrrad und fuhren die 90 Kilometer lange Strecke über die Jachmannbrücke, vorbei am Marinearsenal und dem Marinestützpunkt, bevor sie die letzte Hürde, die rund 21 Kilometer lange Laufstrecke absolvierten.

In der Frauenwertung teilten sich 2 Starterinnen die Plätze. Platz 1 sicherte sich Haupgefreite Daniela Raczynski der  1./EloKaBtl 912 in 05:30:11 Stunden, gefolgt von Oberleutnant Cornelia Sander von der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf in 05:32:40 Stunden auf Platz 2.

2013_NDSM_NDSW 312

Bei den Männern siegte Oberleutnant Jens Riedl von der Artillerieschule Idar-Oberstein in 04:26:01 Stunden, gefolgt von Stabsunteroffizier Jonas Kiefer vom 2./LLUstgBtl 262 Merzig in 04:37:36 Stunden und Leutnant Max Peters von der Heeresauswahl IronMan in 04:37:40 Std. Diese lieferten sich einen packenden Zweikampf bis zum Schluss.

Über die Mitteldistanz gingen 3 Staffeln an den Start. Siegreich war hier die Staffel der Division Spezielle Operationen in der Besetzung Hauptfeldwebel Eric Hausmann, Stabsfeldwebel Markus März und Hauptfeldwebel Frank Rohrbach in 04:33:42 Stunden. Nur 8 Sekunden dahinter in 04:33:50 Stunden belegten Oberleutnant Andreas Bock, Leutnant Hanno Recke und Leutnant Stefan Schnier vom LogBtl 141 den 2. Platz. Auf Rang 3 kam die Staffel der Fregatte Sachsen in der Besetzung Oberstabsbootsmann, Stefan Klümper, Oberstabsarzt Johannes Justus Härke und Oberbootsmann Olaf Röhrbein in 04:51:36 Stunden.

Am Nachmittag starteten 20 Teilnehmer/-innen und 1 Staffel im Sprinttriathlon mit einer Distanz von 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. In der Frauenwertung siegte Aude Martinez vom TriTeam der Universität der Bundeswehr,  München in 01:17:37 Stunden gefolgt von Hauptbootsmann Melanie Treinzen vom 5./Sanitätsregiment 3 in 01:18:05 Stunden, knapp geschlagen geben musste sich Oberfeldwebel Nadine Kirmse vom BAPersBw Köln, sie belegte in 01:18:29 Stunden den 3. Platz.

Der 1. Platz bei den Männern ging an Gefre Johannes Hinterseer vom 3./GebJgBtl 2, der mit 59:34 Min. knapp unter einer Stunde finishte. Platz 2 und 3 trennte nur 1 Sekunde. Hier hatte StUffz Raphael Keller vom GebJgBtl 232 in 01:04:13 Std. knapp die Nase vorn. StFw Robert Lenzen vom BAPersBw Köln landete knapp geschlagen auf Rang 3 in 01:04:14 Std.

Als  einzige Staffel des MUKdo III D aus Wilhelmshaven, holten sich Kapitänleutnant Heino Müller, Oberstabsbootsmann Thomas Müller-Auffahrt und Oberbootsmann Denis Oetken mit einer Zeit von 01:21:21 Stunden, den Titel.

Der Standort Wilhelmshaven beteiligte sich mit rund 40 Soldaten aus den verschiedenen Teilstreitkräften, welche als Funktionspersonal für die Sicherheit entlang der Strecke und für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Der Koordinator des Navy-Tri-Cups, Kapitänleutnant Frank Kothe, übergab die Pokale und Medaille in Vertretung für den Standortältesten und Schirmherrn Kapitän zur See Frank Vehoff. Die Online-Anmeldung für 2014 ist bereits möglich.

Text und Fotos: NordseeMan 2013

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.