Subscribe via RSS Feed

8. Navy-Tri-Cup in Wilhelmshaven

Filed in Allgemein, Triathlon, Wettkampf by on 15. September 2014 0 Comments • views: 26

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Am 10.08.2014 fanden in Wilhelmshaven der 9. NordseeMan und der 8.Navy-Tri-Cup, statt. Die Organisatoren des Bundeswehrstandortes Wilhelmshaven und des TSR- Olympia Wilhelmshaven e.V. freuten sich über rund 600 Teilnehmer aus ganz Deutschland, darunter 38 Soldaten und Zivilangestellte der Bundeswehr.

Die Triathleten fanden auf mehreren Distanzen ihre individuelle Herausforderung. Sie mussten nicht nur dem Wasser, den langen Strecken und den inneren Schweinehund trotzen. Bei stürmischem Wind zeigte sich wer ein waschechter NordseeMan oder eine NordseeWoman ist. Im Navy-Tri-Cup über die Mitteldistanz starteten 21 Einzelstartern/-innen und 2 Staffeln der Bundeswehr.

Der Startschuss zum Schwimmen im Hafenbecken über 1900 m erfolgte um 09.00 Uhr. Dieser Distanz folgte bei stürmischem Wind eine 90-km-Radeinheit, bevor es entlang des Südstrandes einen Halbmarathon zu bewältigen galt.

In der Frauenwertung teilten sich 2 Starterinnen die Plätze. Platz 1 sicherte sich die Vorjahreszweite OLt Cornelia Sander von der SportschuleBw Warendorf in 05:21:10 Std. auf Platz 2 kam OBtsm Nadine Petersheim vom EGV Berlin in einer Zeit von 06:37:21 Std. ins Ziel. Bei den Männern siegte OFw Patrick Goedicke vom Fliegerhorst Faßberg in 04:26:45 Std. gefolgt von StFw Robert Lenzen in 04:27:48 Std. und HFw Lars König in 04:34:09 Std., beide vom BAPersBw Köln.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAÜber die Mitteldistanz gingen 2 Staffeln an den Start, die die Plätze unter sich ausmachten. Siegreich war hier die Staffel der Division Schnelle Kräfte in der Besetzung HFw Eric Hausmann (als Schwimmer), der im Anschluss noch über die Sprintdistanz in 01:05:04 Std. gewann, Norman Westpfalz und HFw Frank Rohrbach in 04:19:40 Std. Auf den 2.Platz kam die Staffel des SysZ 14 aus Manching in 05:32:43 Std. in der Besetzung OLt Mirko Maag, Hptm Robert Knauer und Hptm Sebastian von Rekowsky ins Ziel

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm Nachmittag starteten 9 Teilnehmer/-innen und 1 Staffel im Sprinttriathlon mit einer Distanz von 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. Frauen waren hier leider nicht am Start. Der 1. Platz bei den Männern ging, wie bereits geschildert, an HptFw Eric Hausmann. Platz 2 sicherte sich in 01:07:02 Std. Oberstlt i.G. Stefan Bründermann vom KdoHerr in Strausberg vor Hptm Max Moersch vom OA-Btl 2 aus Hammelburg in 01:14:11 Std. auf Rang 3.

Als einzige Staffel am Start holten sich vom MUKdo IT-Sicherheit aus Wilhelmshaven in der Besetzung KptLt Heino Müller/OStBtsm Thomas Müller-Auffahrt/OBtsm Denis Oetken mit einer Zeit von 01:24:26 Std. den Titel.

Der Standort Wilhelmshaven beteiligte sich mit rund 40 Soldaten aus den verschiedenen Teilstreitkräften, welche als Funktionspersonal für die Sicherheit entlang der Strecke und für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Der Schirmherr des Navy-Tri-Cups, Flottillenadmiral Werner Lüders, übergab die Pokale und Medaillen. Die Online-Anmeldung für 2015 wird ab Dezember 2014 möglich sein.

Text: Frank Kothe
Fotos: NordseeMan 2014

[flashgallery columns=“4″ ids=“4766,4765,4764,4763,4761,4760,4759″]

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.