Subscribe via RSS Feed

Soldat erfolgreich auf dem Mountainbike

Filed in Allgemein, Mountainbike, Radsport by on 22. Januar 2016 0 Comments • views: 177

Obergefreiter Lukas Baum freut sich über seinen 5. Platz bei der Cyclocross-DM in Vechta. Der Soldat fährt für das Koch Engineering Müsing Racing Team und hatte sich für den wichtigen Lauf keinen Druck gemacht, wie er sagt: „Wie bei allen Cross-Rennen bin ich ohne große Erwartungen an den Start gegangen.“

Er wusste, dass er gute Beine hat und sich auf dem MÜSING CROZZROAD DISC CARBON wohlfühlt. „Das Bike und ich bilden eine Einheit – beste Voraussetzungen für eine tolle DM“, sagt der Mannschaftsdienstgrad. Bei dem Rennen im Reiterwaldstadion war alles dabei, was ein Cyclocross-Rennen spannend werden lässt: Schnee, Eis, Matsch und Sand. „Von Beginn an konnte ich das Tempo der Spitze mitgehen. Konditionell hatte ich überhaupt keine Probleme“, blickt Lukas zurück. Lediglich zwei technische Fehler hinderten ihn daran, ganz vorne in die Medaillenränge zu fahren. Am Ende hatte er mit drei Stürzen einfach zu viel Zeit verloren und somit auch das Podium verpasst. „Dennoch hat mir das Rennen sehr viel Spaß gemacht.“

Mit seinem Müsing ist er super zufrieden. „Wir bilden eine perfekte Symbiose“ schwärmt Lukas von seinem Untersatz, den er abgesehen von kleinen Unachtsamkeiten in einen guten Flow bringen konnte, wie Mountainbiker sich ausdrücken, wenn es gut läuft. „Insgesamt bin ich mit meinen Leistungen in dieser Cyclocross-Saison sehr zufrieden. Diese Rennen sind sowohl konditionell als auch fahrtechnisch eine hervorragende Vorbereitung auf die kommende MTB-Saison – hier liegt ja auch mein sportlicher Schwerpunkt. Ich bin sehr gespannt, wie es da laufen wird und freue mich jetzt schon auf die ersten Läufe.“

Fotos: Armin Küstenbrück (www.mtb-foto.de)

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.