Subscribe via RSS Feed

15. Marine-Golfmeisterschaft „NAVY OPEN“ – Oberfeldarzt Dr. Martin Mersmann ist alter und neuer Marinemeister 2016

Filed in Allgemein, Golf by on 14. September 2016 0 Comments • views: 32

Zum wiederholten Male traten aktiven Soldaten und Mitarbeiter der Bundeswehr, aber auch Ehemalige und Reservisten zur „Marinegolfmeisterschaft „Navy Open“ in Mennhausen bei Wilhelmshaven an.
Seit vielen Jahren – die Geschichte des Marinegolfturniers begann bereits Jahrzehnte vorher noch auf dem alten Golfplatz in Voslapp – wird das Turnier jährlich auf dem Gelände des Golfclubs „Wilhelmshaven-Friesland“ ausgetragen. Seit 2007 waren nicht mehr so viele wie in diesem Jahr angereist. Knapp 80 Teilnehmer aus allen Organisationsbereichen der Bundeswehr waren bereit, ihr spielerisches Können unter Beweis zu stellen.
Das traditionell von Montag bis Mittwoch angelegte Turnier, begann am Montagnachmittag mit einer lockeren Einspielrunde, für den ein- oder anderen eine gute Gelegenheit, sich mit den Besonderheiten des anspruchsvollen Platzes vertraut zu machen.
Am Dienstagnachmittag begrüßte der Stellvertreter des Kommandeurs der Einsatzflottille 2, Kapitän zur See Michael Budde, in Vertretung des Inspekteurs der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, als Schirmherr die angetretenen Teilnehmer. Kurz darauf begann der Wettkampf über 18-Loch und wurde am Mittwochmorgen über weitere 18 Bahnen fortgesetzt. Wegen des starken Spieleraufkommens wurde im sogenannten Kanonenstart begonnen, d.h., dass die Spieler zu Turnierstart auf den verschiedenen Abschlagflächen des Golfplatzes verteilt sind und zum gleichen Startzeitpunkt abschlagen.
Nach den fordernden Spieltagen trafen sich die Wettstreiter am „19.Loch“, liebevolle Bezeichnung des Clubhauses, um den Tag bei so mancher Fachsimpelei ausklingen zu lassen.
Gegen 16 Uhr beendete Kapitän zur See Jörg-Michael Horn, Kommandeur des 2. Fregattengeschwaders, am Mittwoch die Veranstaltung mit der Siegerehrung. Der Gesamtsieger ermittelt sich aus den Bruttopunkten des Golf-Spielwertungssystems Stableford aus beiden Tagen. Den Titel des Marinemeisters darf hierbei gemäß Reglement immer nur ein aktiver Soldat der Bundeswehr erwerben.
Oberfeldarzt Dr. Martin Mersmann war angetreten, um seinen Titel zu verteidigen, was ihm auch eindrucksvoll gelang. Weitere Preisträger wurden in den verschiedenen Klassen nach Spielstärke ermittelt.
Zwei Sonderpreise ergänzten die Herausforderung, der „Longest Drive“, also die längste Abschlagsdistanz mit einem Schlag, sowie der „Nearest to the Pin“, d.h. die kürzeste Entfernung zum Flaggenstock am Loch auf dem Grün mit dem ersten Abschlag. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern!
Alle Golfspieler freuen sich bereits jetzt auf die nächsten Navy Open Mitte Juni 2017, traditionell am selben Ort.

Text und Fotos:
Bundeswehr/PIZ Marine/Alexander Gottschalk

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.