“Brunssum ist nur einmal im Jahr!” In 2020 zum 40. Mal

Auch in 2020 wird wieder für den guten Zweck gekickt!

Unter der Schirmherrschaft des Befehlshabers des Allied Joint Force Command Brunssum und findet im auch kommenden Jahr das traditionelle Kleinfeldfußballturnier des NATO Hauptquartiers statt.

Am 20. und 21. August 2020 wird das Turnier zudem zum insgesamt 40. Mal ausgetragen.

Für das Jubiläumsturnier wurden seitens der Organisatoren bereits das ein oder andere “Special” angekündigt. Man darf also gespannt sein!

Eines bleibt allerdings beim Alten: Wie in den Vorjahren werden wieder vier Wettbewerbe ausgetragen.

Am Donnerstag den 20. August 2020 wird die Veranstaltung um voraussichtlich 13:00 Uhr mit dem „Delegations’-Cup“ eröffnet. Hierbei treten militärische und zivile Mannschaften des Hauptquartiers, anderer NATO-Einrichtungen sowie Behörden gegeneinander an.
Beim am gleichen Tag ausgetragenen “Ladies’ Cup” treten am späteren Nachmittag dann Damenmannschaften unterschiedlichster Coleur ohne Altersbeschränkungen gegeneinander an. Vielleicht gelingt es ja hier, den Dauergewinner, die “Brunssum Allstars”, im kommenden Jahr vom Thron zu stoßen.

Am Freitag den 21. August 2020 werden die Gewinner des „Oldies’-„ (maximal zwei Spieler U30, Rest Ü30) und des „Youngsters’-Cups“ (keine Altersbeschränkung) ermittelt. Beide Cups beginnen nach derzeitigem Planungsstand um 09:00 Uhr.

An beiden Tagen rundet ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Tombola und DJ Carsten die Veranstaltung ab. Nach ihrem durchschlagenden Erfolg im vergangenen August wird auch „Susal – die Partyhexe“ wieder mit von der Partie sein und am Donnerstag den „Slag Heap“ zum Beben bringen.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls rund um die Uhr gesorgt.

Wie in den letzten Jahren werden die Erlöse der Veranstaltung wohltätigen Zwecken zukommen.

Die Teilnahme steht allen interessierten Mannschaften offen.
Interessenten werden gebeten, sich an Oberstleutnant Markus Homberg unter +31 (0) 45 526 4205 oder DtDelNLDGNT@bundeswehr.org zu richten.

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top