Subscribe via RSS Feed

Eröffnung der Bahnsaison auf dem Fliegerhorst

Filed in Allgemein, Breitensport, Laufsport by on 1. Mai 2012 0 Comments • views: 64

Jagdgeschwader 73 „S“

Sieger des 10000 Meter Laufes: Michael Schulze, Bernd Jänike und Falk Bartusch (v.li.). Foto: Bildstelle JG 73“S“

Bei gutem Wetter und einem leicht böigen Wind auf der Zielgerade, eröffneten die Leichtathleten ihre Wettkampfsaison auf der Bahn des Fliegerhorstes in Kronskamp. Traditionell hatte das Jagdgeschwader 73 „S“ dazu eingeladen und, es konnten sich beinahe vierzig Ausdauersportlerinnen-und Sportler in die Startlisten eintragen. Fast drei Stunden lang konnten die Ausdauerbegeisterten ihre Runden drehen und lieferten zum Teil sehr ordentliche Ergebnisse ab. Während auf der 3000 Meter Distanz überwiegend junge Aktive ihr Können zeigten, blieben die Strecken über 5000m und über die Königsdisziplin im Bahn-Lauf, über 10000 Meter, eher den ambitionierten Läuferinnen und Läufern vorbehalten. Für die Anwesenden wurde die Hatz über 25 Stadionrunden dann auch zu einem besonderen sportlichen Erlebnis. Der 45-jährige Bernd Jänike lief von Beginn an ein beherztes Rennen und machte der Konkurrenz schnell klar, dass er um den Gesamtsieg kämpfen wird. Nach 39;59 Minuten überquerte der Zivilbedienstete die Zielgerade und verwies die Stabsfeldwebel, Michael Schulze (42;38 min) und Falk Bartusch (46;53 min), auf die Plätze.

Für alle notwendigen Kleinigkeiten hatte der Cheforganisator Michael Schulze mit den Männern seiner Abteilung natürlich auch gesorgt. Neben ausreichend Wasser erhielten alle Teilnehmer Urkunden und die Besten einen Pokal. Für alle Teilnehmer war es ein rundum gelungener Nachmittag. Insgesamt hatten Soldaten und Zivilangestellte aus sieben Einheiten des Geschwaders an diesem Wettkampf teilgenommen. Stark war zudem die Präsenz der Laufgruppe des Sportclubs Laage. Sie stellte gut die Hälfte des Teilnehmerfeldes.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.