Subscribe via RSS Feed

Wahl zum Spieler und zur Spielerin des Jahres 2012

Filed in Allgemein, Badminton by on 2. April 2013 0 Comments • views: 58

Titel an Marc Zwiebler und Juliane Schenk

Juliane Schenk (im Bild bei den Olympischen Spielen 2012) siegte zum zweiten Mal nach 2009 bei der Abstimmung.

Juliane Schenk (im Bild bei den Olympischen Spielen 2012) siegte zum zweiten Mal nach 2009 bei der Abstimmung.

Marc Zwiebler und Juliane Schenk haben die Wahl zum „Spieler des Jahres 2012“ bzw. zur „Spielerin des Jahres 2012“ gewonnen.

Während die aktuelle Weltranglistenvierte im Dameneinzel bei der vom Deutschen Badminton-Verband (DBV) und vom Fachmagazin Badminton Sport durchgeführten Abstimmung zum zweiten Mal nach 2009 unter allen nominierten Athletinnen die meisten Stimmen erhielt, setzte sich der amtierende Europameister im Herreneinzel zum fünften Mal in Folge (2008 bis 2012) gegen die Konkurrenten durch. Für Juliane Schenk votierten 50,0 Prozent der Badmintonfans, auf Marc Zwiebler entfielen 57,1 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Die mehrmaligen Olympiateilnehmer bekommen die vom Meyer & Meyer Verlag anlässlich der Wahl gestifteten Wanderpokale im Rahmen der 61. Deutschen Einzelmeisterschaften in Bielefeld überreicht.

Die Wahl zum „Spieler des Jahres“ bzw. zur „Spielerin des Jahres“ wurde im November 2012 zum insgesamt sechsten Mal vom DBV und vom DBV-Verbandsmagazin Badminton Sport ausgeschrieben. Bis dato durften sich folgende Athleten und Athletinnen über die Auszeichnung freuen:

2007: Björn Joppien / Fabienne Deprez
2008: Marc Zwiebler / Birgit Overzier
2009: Marc Zwiebler / Juliane Schenk
2010: Marc Zwiebler / Birgit Michels (geb. Overzier)
2011: Marc Zwiebler / Birgit Michels (geb. Overzier)
2012: Marc Zwiebler / Juliane Schenk

Text: Claudia Pauli
Foto: DBV.

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.