Dutch International: Fuchs und Michels siegen im Mixed

DBV-Fuchs-Michels P1170406Die Badmintonnationalspieler Michael Fuchs (1. BC Bischmisheim) und SU FA Birgit Michels von der Sportfördergruppe der Bundeswehr Köln haben die Dutch International in Wateringen in der Mixed-Konkurrenz gewonnen. Im Finale setzten sich die Olympiafünften von London am Sonntag gegen das irische Geschwisterpaar Chloe und Sam Magee durch. Nach rund einer Stunde Spielzeit und drei Sätzen hieß es 21:14, 18:21 und 21:17 für das Duo aus Deutschland.

Fuchs und Michels waren in den Niederlanden an Nummer eins gesetzt und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht: Erst im Finale gaben sie in diesem Turnier einen Satz ab, zuvor konnten sie alle Spiele in zwei Durchgängen gewinnen.

„Wir haben uns dieses Turnier ausgesucht, um gemeinsame Spielpraxis zu sammeln. Jetzt sind wir natürlich sehr glücklich, dass es so gut gelaufen ist und wir neben der Spielpraxis auch Selbstvertrauen und wichtige Weltranglistenpunkte mit nach Deutschland nehmen können“, sagte Fuchs nach dem Endspiel.

Ebenfalls an den Start gingen in Wateringen die Einzelspezialisten des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim. Dieter Domke und Lukas Schmidt erreichten das Viertelfinale, Marcel Reuter scheiterte in der ersten Runde.

Stabsgefreiter (w) Karin Schnaase von der Sportfördergruppe der Bundeswehr Köln errang zudem den zweiten Platz im Dameneinzel.

Dieser Artikel erscheint voraussichtlich auch gedruckt in der nächsten Ausgabe.

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: