Subscribe via RSS Feed

„Termine, Fachwissen, Kameradschaft und Spaß im Schnee“

Filed in Allgemein, Dienstsport, Weiterbildung by on 27. März 2014 0 Comments • views: 99

Todtnau 14 003_SnapseedWeiterbildungslehrgang der Sportoffiziere des Standortbereiches Berlin vom 16. bis 22. Februar 2014 in der Sportfördergruppe Todtnau im Schwarzwald

Todtnau – Schwarzwaldkaserne, Standort einer Sportfördergruppe der Bundeswehr. Vom 16. bis 22. Februar 2014 ein ideales Fleckchen für die Weiterbildung der Sportoffiziere des Standortbereiches Berlin. Die Teilnehmer, ob Wachbataillon BMVg bis hin zum Karrierecenter der Bundeswehr, waren so vielfältig, wie die Themen selbst, die unter der Leitung von Diplomsportlehrer Detlef Mielatz behandelt wurden.

Ein Schwerpunkt war die Terminierung, Koordination, und Vorbereitung der dienstlichen Sportveranstaltungen der Bundeswehr in Berlin. Triathlon, Schwimmen, Volleyball und Kleinfeldfußball werden auch 2014 wieder als Standortmeisterschaften organisiert. Ebenso wurden Termine und Teilnahmen an außerdienstlichen Sportveranstaltungen in der Bundeshauptstadt abgesprochen. Ein weiteres Thema war das neue Sportkonzept der Bundeswehr, das zukünftig bindend sein wird. Darauf ausgelegt waren die Referenten ausgewählt. Da Ernährung eine wesentliche Rolle in diesem Konzept spielt, wurden die Sportverantwortlichen durch eine Ernährungswissenschaftlerin als Multiplikatoren weitergebildet. Yvonne Brademann, Diplom Oecotrophologin aus Luckenwalde, verdeutlichte den Zusammenhang zwischen ausgewogener Ernährung, Sport und Gesundheit. Das Thema Sportverletzungen, anhand von Zahlen, Daten, Fakten und welche Sportarten besonders verletzungsintensiv sind, wurde durch Oberstarzt a.D. Dr. Axel Braack analytisch vorgetragen. Ein reger Austausch untereinander über Themen wie Sportorganisation und -durchführung rundete den theoretischen Anteil ab.

Für den praktischen Anteil wurde das nahe Skigebiet Feldberg genutzt um die Kenntnisse im Ski- oder Snowboardfahren zu vertiefen. Auch hier war die Spreizung vom Anfänger bis zum Fachsportleiter breit. Zwei Sportlehrer und Teile der Sportfördergruppe Berlin standen mit Ausbildung, Ratschlägen, Tipps und Tricks allen Teilnehmern zur Verfügung.

Rundum eine sehr informative und sportlich fordernde Veranstaltung, die bei allen Teilnehmern für das nächste Jahr einen Platz im Terminkalender finden wird.

Autor: Marcel Lindner
Foto: Phillipp Steinicke

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.