Subscribe via RSS Feed

Luftwaffengeschwader und Stadt feiern ihren Volkssporttag

Filed in Allgemein, Laufsport by on 5. Mai 2015 0 Comments • views: 43

Bahnlauf_Laage_2015

Der Laager Volkssporttag kann auf eine beeindruckende Tradition zurückblicken. Dessen ungeachtet, versucht die Ideengeberin der Veranstaltung, Birgit Lendner, immer wieder neue Aspekte einzufügen. Im vergangenen Jahr wurde extra dafür die Bahneröffnung des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73″S“ aus dem Fliegerhorst auf die Recknitzkampfbahn, der modernen Sportanlage der Stadt, geholt.

„Das soll nun ein fester Bestandteil des Volkssporttages werden.“, verspricht der Cheforganisator der Bahnläufe, Stabsfeldwebel Michael Schulze. Neben den 2.000 und 3.000 Meter Wettkämpfen wurden auch in diesem Jahr für die Ausdauerspezialisten ein 5.000 Meter Lauf und die Rundenhatz über 10.000 Meter angeboten.

Bei sehr gutem Laufwetter und toller Stimmung trugen sich 32 Aktive in die Startlisten ein und die Anwesenden konnten zum Teil hochklassigen Laufsport erleben. Unter den Läuferinnen und Läufern waren erfreulicherweise viele Kinder und Jugendliche. Und besonders diese Nachwuchstalente sorgten für eine tolle Stimmung und beeindruckten mit hoher Anstrengungsbereitschaft. Rassige Zweikämpfe und von Taktik geprägte Zieleinläufe beeindruckten die Anwesenden auf der Tribüne der Recknitzkampfbahn.

Der Höhepunkt war sicherlich der Wettkampf über die 25 Stadionrunden. Der amtierende Landesmeister, seiner Altersklasse im Marathonlauf, der 50-jährige Bernd Jänike spulte Runde um Runde ab und stellte sich im Ziel den Fragen der beeindruckten Zuschauer.

Über eine kleine Prämiere konnte sich die 22-jährige Carolin Knabe freuen. Nach einem Au-Pair-Jahr, das sie in den USA absolvierte, nutzte sie die Gelegenheit und absolvierte ihren ersten Wettkampf nach fast 18 Monaten.

Die Siegerehrungen wurden direkt an die Läufe vollzogen und die Besten durften sich über die von der Stadt Laage bereitgestellten Pokale freuen. Urkunden erhielten alle Teilnehmer. Versehen waren diese mit der Unterschrift der Bürgermeisterin und dem Stadtsiegel.

Ein besonderer Dank gilt Frau Birgit Lendner. Sie schafft es immer wieder Fuß-und Volleyballer, Radfahrer, Schützen und Läufer unter einen Hut zu bringen und so für ein tolles sportliches Fest zu sorgen.

Die Sieger weiblich:

2.000 m

Annika Bahr  9,26 min

3.000 m

Jennifer Heise  13,05 min

5.000 m

Joelina Raith  23,22 min

10.000 m

Pia Artendt / Maja Eichler  55,41 min

 

Die Sieger männlich:

2.000 m

Collin Mein 12,53 min

3.000 m

Nico Gierz  13,19 min

5.000 m

Maximilian Heise 19,01 min

10.000 m

Bernd Jänike 45,43 min

 

Text: André Stache

Foto: SC Laage

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.