Subscribe via RSS Feed

11. Fortbildung MTB Touren-Guide (BDR/WRSV)

Filed in Mountainbike, Weiterbildung by on 7. August 2017 0 Comments • views: 92

In Zusammenarbeit mit dem BDR und WRSV wurde vom 19.-23. Juni in Füssen die Ausbildung zum MTB Touren-Guide (Trainer-C) für Übungsleiter der Bundeswehr durchgeführt. Der erste Teil des begehrten, jährlich stattfindenden Lehrgangs/Trainings fand unter der Ägide der beiden Sportlehrer Truppe DiplSportWiss. Andreas Jansen und DiplSportWiss. Karl Schandl im Allgäu bei bestem Wetter statt. Unterstützt wurden die Verantwortlichen durch das Gebirgsaufklärungsbataillon 230 in Füssen, die Verpflegung und Unterkunft bereitstellten.

Für die 19. Anwärter auf die MTB-Guide Qualifikation blieb angesichts der straffen und umfangreichen Ausbildungsinhalte nicht allzu viel Zeit, sich der traumhaften Umgebung zu widmen, denn 4000 hm, 215 km und eine reine Fahrzeit von ca. 20 Stunden standen für die erste Ausbildungswoche auf dem Plan. Dabei waren Fahrtechnik, Tourenführung, Gruppen- und Risiko-Management zentraler Teil der praktischen Ausbildung. Abgerundet wurden diese praktischen Ausbildungsabschnitte durch früh morgendliche Theorie-Stunden, die teilweise durch die Lehrgangsteilnehmer selbst erarbeitet wurden.

Die für den Lehrgang ausgewählten Routen wechselten von einfachen Feldwegen mit teilweise bis zu 20% Steigung und kniffligen Single-Trails immer wieder ab, sodass echter Fahrgenuss entstehen konnte.
Die Seenlandschaft um Schloss Neuschwanstein immer im Blick, waren “Rohrkopfhütte”, “Buchenberg Alm”, “Kappler Alm”, “Stubentalalpe” und die “Schlossbergalm” verdiente Ziele zur Rast, wo neben Erfrischung und Energie auftanken, stets die gefahrenen Routen nachbesprochen wurden.

“Die gute Vorbereitung einer Tour ist Garant für Spass und Sicherheit beim Mountainbiken“ -Andeas Jansen.

Für die Teilnehmer gilt es nun, die aufgetragenen Hausaufgaben bis zum zweiten Abschnitt der Ausbildung im September zu verinnerlichen. Neben einer Theorie-Prüfung, müssen die angehenden Touren Guides ihre Fertigkeiten bei einem Technik-Parcours, auf einem sich erschwerenden Anstieg wie Abstieg, bei einem Berg-Zeitfahren und in einer Lehrprobe im Rahmen einer geführten Tour unter Beweis stellen. Abgerundet wird dies durch einen Test zu fahrradtechnischen Kenntnissen.
Der Sommer wird für die Teilnehmer des Kurses mit Sicherheit ein fahrradintensiver!

-Kette rechts!

Text und Fotos: Julian Menningen

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.