Weltklasse-Langläufer Tobias Angerer ist Vizepräsident des DSV Präsidiums

Der ehemalige Langlauf-Profi und mehrfacher Olympiamedaillen-Gewinner Tobias Angerer ist Vizepräsident im Präsidium des Deutschen Skiverbandes (DSV). Er folgte damit Ende 2018 auf Peter Schlickenrieder, der seit Frühjahr hauptamtlich als Trainer tätig ist. Die Delegierten der Verbandsversammlung wählten Angerer einstimmig in sein neues Amt.

Das DSV Präsidium (v.l.): Dr. Franz Steinle, Tobias Angerer, Miriam Vogt, Jörg Flechtner und Heiko Krause.

 

Gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern des Präsidiums, Präsident Dr. Franz Steinle, Jörg Flechtner, Miriam Vogt und Heiko Krause, arbeitet der 41-jährige dem Hauptamt zu. Wie diese Unterstützung konkret aussieht, bespricht das Präsidium in regelmäßig stattfindenden Treffen.

“Meine Aufgaben konzentrieren sich im Wesentlichen auf drei Bereiche: Nachwuchsleistungssport, duale Karriere und repräsentative Tätigkeiten”, fasst Angerer zusammen. Dank seines bisherigen Engagements in der Nachwuchsförderung kann der Ex-Profi für alle Disziplinen wichtige Impulse und Erkenntnisse liefern. Auch beim Thema Karriere greift Angerer, der nach dem Ende seiner aktiven Karriere das Studium abschloss, auf eigene Erfahrungen zurück und berät Nachwuchssportler hinsichtlich der diversen Möglichkeiten, die der DSV zur Kombination von Leistungssport und Ausbildung bietet. Bei Heimweltcups des DSV oder bei Sponsorenterminen tritt Angerer in repräsentativer Funktion auf, so zum Beispiel beim Langlauf-Weltcup in Oberstdorf und bei “Jugend trainiert für Olympia” in Nesselwang.

Für Tobias Angerer schließt sich die neue Aufgabe nahtlos an seine bisherigen Tätigkeiten an: „Die Leidenschaft für den Wintersport hat mich ja sowieso nie losgelassen. Die gemeinsame Arbeit im Präsidium und die vielen Projekte rund um die Nachwuchsentwicklung machen viel Spaß. Ich freue mich, den zukünftigen Profis mit meiner Erfahrung beratend zur Seite stehen zu können.“

Text und Fotos: Viessmann Group

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top