5.039 Euro beim 12 Stunden Spendenklettern für einen guten Zweck

Am 2. Dezember veranstaltete der Deutsche Alpenverein Sektion Berchtesgaden (DAV) in enger Kooperation mit der Gebirgsjägerbrigade 23 ein 12-stündiges Spendenklettern.

Im Bergsteigerhaus Ganz in Bischofswiesen fand das 12-stündige Spendenklettern statt. Neben dem sportlichen Anreiz kletterten die insgesamt 128 Teilnehmenden, die sich auf sieben Mannschaften verteilten, für einen guten Zweck. Jedes Team hatte einen persönlichen Sponsor, der mindestens einen Euro pro bewältigter Route spendete.

Ein voller Erfolg

„Jeder (Höhen-) Meter zählt“, denn am Ende der Veranstaltung wurde daraus die Spendensumme gebildet, die für wohltätige Zwecke gespendet werden konnte. Insgesamt wurden durch alle teilnehmenden Mannschaften 3.650 Routen geklettert und damit eine Gesamtspendensumme von 5.039 € erreicht.

In Windeseile klettern die Soldaten die Kletterwand hoch und lassen sich rasch wieder ab, denn jeder (Höhen-) Meter zählt.

Das Team des DAV war mit 636 Routen und einer Spendensumme von 1.908 € das erfolgreichste Team. Der beste Einzelkletterer Stefan H. bewältigte in 12 Stunden 215 Routen im Rahmen der Spendenaktion. Erschöpft aber glücklich ziehen die Teilnehmenden folgendes Fazit: Diese Veranstaltung war ein voller Erfolg und soll auch in Zukunft weiterhin durch die Gebirgsjägerbrigade 23 und den DAV ausgerichtet werden.

Fliegender Wechsel – Schnelligkeit und vor allem Sicherheit sind beim Einbinden besonders gefragt.

Text und Fotos: Gebirgsjägerbrigade 23

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: