Subscribe via RSS Feed

Austrian Open im Taekwondo

Filed in Allgemein, Spitzensport, Taekwondo, Wettkampf by on 15. Juli 2012 0 Comments • views: 56

Innsbruck: Sportsoldaten erkämpfen drei Titel

Fünf Sportsoldaten der Sportfördergruppe Sonthofen gingen bei den Austrian Open 2012 in Innsbruck unter 1095 Teilnehmern an den Start und erkämpften mit drei Titeln und einem Vize-Titel wichtige Ranglistenpunkte. Mokdad Ounis (-74 Kilo, Bonn), Alberto Celestrin (>87 Kilo, Ingelheim) und Tahir Gülec (-80 Kilo, Nürnberg) erkämpften mit teilweise spektakulären Aktionen und einem KO den Titel des ETU-A-Klass-Turnieres. Der Vize-Titel ging an Katharina Weiss (>73 Kilo, Nürnberg), die im Finale ihren Kampf wegen einer Verletzung abbrechen musste. Trotz guten Einsatzes blieb Tayfun Yilmazer (Nürnberg) ohne Medaille, sammelte jedoch wichtige internationale Erfahrung.

Beide deutschen Olympiastarter waren in Innsbruck nicht am Start. Sümeyye Manz (Nürnberg) und Helena Fromm (Iserlohn) sind  zur Zeit in einer anderen Trainingsphase mit Schwerpunkt Olympia beschäftigt. Hierfür sind sie Anfang Juli noch einmal in Sonthofen für eine spezielle Vorbereitung. Dazu kommen erneut weitere Kämpfer aus der Ukraine, Frankreich und Holland ins Allgäu. Somit ist immer für Action gesorgt.

Autor: Georg Streif

Tags: ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.