Subscribe via RSS Feed

Weiterbildung Fachsportleiter Kondition und Fitness im WBK IV

Filed in Allgemein, Breitensport, Dienstsport, Weiterbildung by on 13. September 2013 0 Comments • views: 15

GruppenbildVom 18.06.-20.06.2013 fand in der Alp Kaserne in Stetten am kalten Markt eine Weiterbildung für Fachsportleiter Kondition und Fitness statt. Entgegen dem Zusatz im Ortsnamen reisten die Lehrgangsteilnehmer  bei herrlichem Sonnenschein und Temperaturen von über 30°C an.

Nach dem Empfang durch DiplSpPäd Sven Mlejnek ging es gleich mit der ersten Sporteinheit los. Acht Lehrgangsteilnehmer sprangen angeleitet durch DiplSpLhr Michael Traub ins Schwimmbad der Alp Kaserne und legten unzählige Bahnen zurück. Ziel war es, den Teilnehmern einen „Baukasten“ an die Hand zu geben, mit dem sie in ihren Heimatverbänden qualifiziertes Schwimmtraining durchführen können. Den Abschluss im Schwimmbad bildete eine Aqua-Jogging Einheit, die mit viel Spaß und unterstützt mit Musik von Sven Mlejnek angeleitet wurde. Am Ende der Stunde stiegen alle Teilnehmer aus dem Wasser und waren völlig überrascht, wie fordernd so „ein bisschen“ Aqua-Jogging sein kann.

Weiter ging es am nächsten Tag mit einer MTB Ausfahrt. Bergauf – bergab im landschaftlich herrlichen Donautal wurden etliche Kilometer zurückgelegt, immer wieder unterbrochen durch Technikeinheiten wie z.B. Grundposition auf dem Rad, Bremstechnik und Kurvenfahren.

MaxxF

Ein Lauf-ABC, barfuss auf dem Sportplatz, bildete die nächste Praxiseinheit. Auch hier gab Michael Traub den Lehrgangsteilnehmern einen Baukasten an die Hand, um am Heimatstandort gezielt eine Lauftechnikschulung durchführen zu können.

Anschließend lag es an Sven Mlejnek die Teilnehmer noch mal so richtig zu fordern. Ein Krafttraining ohne Geräte, bekannt unter dem Namen MaxxF, stand auf dem Programm. Nach knapp 1,5 Stunden krochen alle Teilnehmer völlig platt von den Matten, ausgerüstet mit dem notwendigen Handwerkszeug, um auch diese Möglichkeit zur Sportstundengestaltung anzuwenden. Abgerundet wurde die Weiterbildung durch theoretische Unterrichte u.a. zu den Themen Trainingslehre, Ernährung und Sportausrüstung. Am Ende blieb den Teilnehmern nichts anderes übrig, als sich bei den beiden Sportlehrern Truppe für die sowohl fachlich als auch persönlich hervorragende Weiterbildung zu bedanken und sich schon jetzt auf die nächste Weiterbildung in spätestens 4 Jahren zu freuen.

Text und Fotos: Hauptmann Manfred Förstle

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.