Subscribe via RSS Feed

Taekwondo Europameisterschaft Baku

Filed in Allgemein, Spitzensport, Taekwondo, Wettkampf by on 13. Mai 2014 0 Comments • views: 54

01.-04.05.2014, Aserbaidschan

Rabia-Volker_SnapseedBei der Taekwondo Europameisterschaft in Baku stellten die Athleten der Sportfördergruppe der Bundeswehr Sonthofen mit neun von 14 Teilnehmer in der deutschen Mannschaft den Großteil. Folgende BTU-Athleten kamen dabei in die Medaillenränge und sammelten wichtige Weltrang-listenpunkte sammeln. Nachdem sich einige „hoch gehandelte“ Medaillenfavoriten zur allgemeinen Überraschung nicht durchsetzen konnten, wurde mit zwei Bronzemedaillen und vier erreichten Viertelfinale ein Minimum des gesetzten Ziels erreicht. Weltmeister Tahir Gülec, der nicht in Bestform war, musste sich im Viertelfinale geschlagen geben. Details, Fotos und Einzelergebnisse sind zu finden unter:

 

Wir gratulieren den Medaillengewinner recht herzlich.

HG Rabia Gülec (-62 Kilo, TKD Özer) BRONZE
SG Volker Wodzich (+87 Kilo, TG-Allgäu) BRONZE

Das Viertelfinale erreichten Sümeyye Manz, Tahir Gülec, Daniel Manz und Melda Akcan.

www.tpss.eu/login.asp https://www.facebook.com/BayerischeTaekwondoUnion
www.DTU.de
www.Taekwondodata.com

Quelle: TGAPA

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.