Subscribe via RSS Feed

EM-Gold für Kurjo/Phan vom Turm

Filed in Allgemein, Spitzensport, Turmspringen, Wassersport by on 11. Mai 2016 0 Comments • views: 52

Das Berliner Duo Stabsunteroffizier (FA) Maria Kurjo und Hauptgefreiter My Phan hat dem Deutschen Schwimm-Verband (DSV) bei den Europameisterschaften in London die erste Goldmedaille im Wasserspringen beschert. Die Vize-Europameister von 2014 sicherten sich mit 279,75 Punkten im Synchronspringen vom Turm Gold vor Ganna Krasnoshlyk/Vlada Tatsenko (Ukraine, 278,01) und Villo Kormos/Zsofia Reisinger (Ungarn, 274,74). Das deutsche Duo hatte noch nach vier von fünf Sprüngen auf Rang vier gelegen, sich dann aber mit einem exzellenten zweieinhalb Salto rückwärts mit anderthalb Schrauben noch ganz nach vorne geschoben.

„Eigentlich ist es unmöglich, im letzten Sprung noch von Platz vier auf eins vorzuspringen. Wir haben nicht gedacht, dass alle anderen im letzten Sprung noch patzen werden. Wir hatten heute das Glück der Tüchtigen, die hart für ihren Erfolg arbeiten, und konnten endlich die Nationalhymne singen“, so die 26-jährige Sportsoldatin Kurjo. „Maria und My sind mit einer stabilen und nervenstarken Leistung im Verlauf des Wettkampfes von Rang fünf auf Platz eins gesprungen“, freute sich Lutz Buschkow, Direktor Leistungssport im DSV, über den Titel. Es war das erste deutsche EM-Gold seit sechs Jahren im Synchronspringen der Frauen vom Turm: 2010 hatten Christin Steuer/Nora Subschinski in Budapest Gold gewonnen.

Schwimm_EM_London_Kurjo_Phan_Gold

Text und Foto: DSV

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.