Gebirgsjäger

Generalstabs- und Admiralstabslehrgang zu Gast bei den Gebirgsjägern

Generalstabs- und Admiralstabslehrgang zu Gast bei den Gebirgsjägern

Die inzwischen traditionelle Gebirgsreise des General- und Admiralstabslehrgangs führte rund 95 Lehrgangsteilnehmer sowie Tutoren der Führungsakademie der Bundeswehr aus Hamburg Mitte Juli für fünf Tage zur Gebirgsjägerbrigade 23 „Bayern“. Während des Aufenthalts wurde den Teilnehmern das besondere Fähigkeitsprofil der Gebirgstruppe vorgestellt. Darüber hinaus erhielten die Gäste die Möglichkeit, sich körperlichen Herausforderungen im Gebirge zu stellen […]

Read More →

Studienpause mit militärischem Fokus

Studienpause mit militärischem Fokus

Angehende Gebirgsjägeroffiziere der Universitäten der Bundeswehr aus München und Hamburg konnten sich im Rahmen eines einwöchigen Aufenthalts im Juli ein Bild von der Gebirgstruppe und Ihren künftigen Aufgaben als militärische Führer machen.

Read More →

„Struber Jager“ siegen bei Militärwettkampf in Frankreich

„Struber Jager“ siegen bei Militärwettkampf in Frankreich

Bei der „Mountain Troops Winter Challenge 2018“ im französischen Chamrousse am 14. und 15. März konnte sich die Mannschaft des Gebirgsjägerbataillons 232 aus Bischofswiesen gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen. Bei dem anspruchsvollen Militärwettkampf traten 42 Teams mit 210 Teilnehmern aus sieben Nationen an.

Read More →

Gebirgsjäger besteht französischen „Commando Moniteur“ mit Bravour

Gebirgsjäger besteht französischen „Commando Moniteur“ mit Bravour

Das Gebirgsjägerbataillon 231 hat einen seiner Soldaten für vier Wochen nach Mont Louis in Frankreich entsandt, um die Fahne der Gebirgstruppe bei einem der härtesten Infanterielehrgängen der Welt hoch zu halten. Für diese ehrenvolle Aufgabe wählte der Kommandeur des Gebirgsjägerbataillons 231, Oberstleutnant Arno Schöberl, den Zugführer seines Aufklärungszuges, Oberleutnant Andreas Frieß, aus. Harte Ausbildung in […]

Read More →

„Glück ab und Berg heil!“  Gebirgsjäger üben den Fallschirmsprungeinsatz für das Hochgebirge

„Glück ab und Berg heil!“ Gebirgsjäger üben den Fallschirmsprungeinsatz für das Hochgebirge

Bei einer Ausbildungswoche im Gleitfallschirmspringen übten Soldaten der Gebirgsjägerbrigade das Anlanden aus der Luft auf dem Militärflugplatz Lager Lechfeld. Die Ausbildungswoche diente als Grundlage für die weiterführende Ausbildung im militärischen Gleitfallschirmspringen im Hochgebirge. Dabei absolvierten die sprungberechtigten Soldaten der Brigade ihre Pflichtsprünge für den Scheinerhalt sowie zum Erwerb einer höherwertigen Lizenz wie etwa zum Tandem- […]

Read More →

Wer führen will, muss können, was er verlangt! Studierende Offiziere legen skitechnische Basis für den Winterkampf

Wer führen will, muss können, was er verlangt! Studierende Offiziere legen skitechnische Basis für den Winterkampf

Die Offiziersanwärter und jungen Offiziere der Gebirgsjägertruppe, die gerade an einer der beiden Bundeswehr-Universitäten in München und Hamburg studieren, nutzten in der zweiten Januarwoche die Gelegenheit, sich in ihrem skitechnischen Können zu verbessern. Die Gebirgsjägerbrigade 23 hat dazu im Rahmen ihres fortlaufenden Mentoring-Programms eine Skiausbildung in Mittenwald durchgeführt. Vorgesetzte müssen die Entbehrungen ihrer Soldaten teilen […]

Read More →

So verbringen unsere Gebirgsjäger Weihnachten im Einsatz

So verbringen unsere Gebirgsjäger Weihnachten im Einsatz

Auch über die Weihnachtsfeiertage befinden sich noch rund 330 Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 fernab der Heimat und ihrer Familien in den Auslandseinsätzen in Mali und im Irak.

Read More →

Gebirgsjäger bei österreichischem Kletterwettkampf auf Augenhöhe

Gebirgsjäger bei österreichischem Kletterwettkampf auf Augenhöhe

Das österreichische Bundesheer veranstaltete vom 15. bis 17. November seine diesjährige Heeresmeisterschaft im Sportklettern. Neben vielen internationalen Teilnehmern beteiligte sich auch die Gebirgsjägerbrigade 23 mit einer Mannschaft von vier Soldaten aus den Gebirgsjägerbataillonen 231 und 233 sowie aus dem Brigadestab an dem Wettkampf. Den internationalen Vergleich brauchten die deutschen Gebirgsjäger dabei nicht scheuen, wie sich […]

Read More →

174.000 Höhenmeter in 24 Stunden für den guten Zweck

174.000 Höhenmeter in 24 Stunden für den guten Zweck

Fast 300 Soldaten und zivile Kletterer in insgesamt 14 Mannschaften nahmen am 24-Stunden-Spendenklettern im Bergsteigerhaus Ganz in Bischofswiesen am vergangenen Wochenende teil, um Spenden zu sammeln.  

Read More →

Majestätischer Blick auf die Königsschlösser – Über 1.000 Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 absolvieren „Alpendistel“

Majestätischer Blick auf die Königsschlösser – Über 1.000 Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 absolvieren „Alpendistel“

Hoch über den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau legten die Soldatinnen und Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 vom 18. bis 29. September ihr Gebirgsleistungsabzeichen ab. Diesmal wurde die Übung „Alpendistel“, nachdem sie im letzten Jahr im Karwendel und in der Soierngruppe stattfand, in den Ammergauer Alpen ausgetragen.

Read More →

Top