Subscribe via RSS Feed

Eisschnelllauf

Halbe Olympianormen beim Weltcup-Auftakt

Abgelegt in Eisschnelllauf, Spitzensport von am 15. Dezember 2017 0 Comments • views: 149
Halbe Olympianormen beim Weltcup-Auftakt

Zum Abschluss des ersten Weltcup-Meetings der Olympiasaison in der Thialf-Halle von Heerenveen zog DESG-Sportdirektor Robert Bartko sein Fazit. „Positiv für Nico ist der zweite Platz über 500 m. Das ist gut für sein Selbstbewusstsein. Die anderen Leistungsträger, die wir in Inzell beim Presseseminar vorgestellt haben, gehören zur erweiterten Spitze. Wir sind im Soll“, so Bartko.

weiterlesen

Goldsprinter Nico Ihle – Der Sachsen-Blitz ist zurück!

Abgelegt in Allgemein, Eisschnelllauf, Spitzensport von am 25. November 2016 0 Comments • views: 734

Auf Silber folgte Gold in der Olympia-Arena von Nagano. Hauptfeldwebel Nico Ihle gewann erstmals einen 500-m-Weltcup. In bärenstarken 34,82 Sekunden katapultierte sich der Chemnitzer auf höchste Treppchen. Der zweite ganz große Coup nach dem 1.000-m-Sieg am 6. Dezember 2014 in Berlin. Worte konnte der Champion anschließend kaum finden. „Der Wahnsinn…“ Er war – quasi als […]

weiterlesen

Felix Spiegl: Kein Erbarmen mit dem Jungspund

Abgelegt in Allgemein, Eisschnelllauf von am 1. März 2016 0 Comments • views: 172

Mit zarten sechs Lenzen hatte sich Obergefreiter Felix Spiegl in München (der Vater betrieb Inlineskating) erstmals Shorttrack-Kufen angeschnallt. „Das war im offenen Ostpark-Stadion“, erinnert er sich. Dass daraus eine Passion mit olympischen Ambitionen werden sollte, Sappradi, Bursch! Heute lebt der 19-jährige Bayer im deutschen ST-Eldorado Dresden, wo er beim Heim-Weltcup über 1.000 m zwei Hoffnungsläufe […]

weiterlesen

Eisschnelllauf: Starker Weltcup in Salt Lake City

Abgelegt in Allgemein, Eisschnelllauf von am 17. Dezember 2015 0 Comments • views: 151

Die DESG-Delegation drehte mit an der Temposchraube, obgleich eine Medaille (knapp) verwehrt blieb. Claudia Pechstein lag über 5 km lange auf Podest-Kurs, war offensiv angegangen. Erst die letzten 34er-Runden schoben die 43-Jährige auf Rang 4 (in 6:57,23 Minuten) – beim Sieg von Martina Sáblíková – zurück. Dennoch: Respekt für die Berlinerin, die ihre Leistungsfähigkeit unterstrich. […]

weiterlesen

Sprinter in die Eistonne

Abgelegt in Allgemein, Eisschnelllauf von am 29. Juli 2015 0 Comments • views: 162

Worauf man sich als deutscher Sprinter in Inzell in diesen schwülen Tagen am meisten freut? Aufs „Eisbaden“. Nach dem Training im Kraftraum geht es in die kalte Tonne. Knapp eine Minute lang, die Eismaschine der Max-Aicher-Arena sorgt täglich für neuen Schnee. Brrr, aber ein kurzer Genuss für die Trainingsgruppe um Nico Ihle.

weiterlesen

Deutschlands Sachsen-Blitz auf dem Eis

Abgelegt in Allgemein, Eisschnelllauf, Spitzensport von am 10. März 2015 0 Comments • views: 730

Über die spiegelblanke, fast blütenweiß glänzende 500-Meter-Runde ist er der deutsche Rekordhalter. 34,64 Sekunden schlugen da im Januar 2013 im US-amerikanische Salt Lake City zu Buche, als er zu seiner bisherigen Bestzeit sprintete – eine echte Fabelzeit, denn der mit 34,03 Sekunden nun gut sieben Jahre alte Weltrekord des Kanadiers Jeremy Wotherspoon erscheint dabei durchaus […]

weiterlesen

Monique Angermüller: Letzter Applaus

Abgelegt in Allgemein, Eisschnelllauf, Spitzensport von am 20. November 2014 0 Comments • views: 724

Am Ende gab es Applaus, auch von den häufig so kritischen Presse-Vertretern. Monique Angermüller gab im Rahmen des DESG-Medienseminars das sofortige Ende ihrer aktiven Laufbahn bekannt.

weiterlesen