Rodeln

Sensationelles Silber bei Olympia-Debüt

Sensationelles Silber bei Olympia-Debüt

Die deutsche Titelverteidigerin Natalie Geisenberger holte sich bei ihren dritten Olympischen Winterspielen die dritte Goldmedaille ihrer Karriere und verwies mit beindruckender Nervenstärke sowie vier konstant starken Läufen die internationale Rennrodel-Elite auf die hinteren Plätze. Oberfeldwebel Dajana Eitberger sorgte am Entscheidungstag sicherlich für die Überraschung des Tages: Die 27-jährige Ilmenauerin sicherte sich bei ihren ersten Olympischen […]

Read More →

Weltmeister Eggert/Benecken weiter eine Klasse für sich

Weltmeister Eggert/Benecken weiter eine Klasse für sich

Stabsunteroffizier Toni Eggert und Sascha Benecken sind im Olympia-Winter weiter eine Klasse für sich. Auch beim Viessmann-Weltcup in Altenberg fuhren die aktuellen Weltmeister der Konkurrenz davon und gewannen zum dritten Mal im Winter 2017/2018. Die beiden Oberhofer verwiesen im DKB-Eiskanal im Osterzgebirge bei ihrem 28. Einzelsieg die Österreicher Peter Penz/Georg Fischler, die auf dieser Bahn […]

Read More →

Verabschiedung von Frau Hauptfeldwebel Sandra Kiriasis

Frau Hauptfeldwebel Kiriasis, geboren am 04. Januar 1975 in Dresden, verlässt zum 30. Juni 2016 die Bundeswehr. Frau Kiriasis trat am 01. Juli 1993 als Soldat auf Zeit in die Bundeswehr in Feldkirchen ein. Nach Abschluss ihrer Grundausbildung wurde sie ab dem 01.Oktober 1993 als Sportsoldat in der Sportfördergruppe Warendorf eingesetzt. Zu Beginn ihrer Karriere […]

Read More →

Erzgebirgsmädel im Geschwindigkeitsrausch

Aileen Frisch ist Rennrodlerin, eine von Deutschlands Allerbesten. Mit 11 Jahren eigentlich recht spät die aerodynamische Rückenlage des Rennschlittens bezogen, eilt die jetzt 21-jährige seit 2010 von Sieg zu Sieg. Ihr größter Junioren-Erfolg war 2012 die WM-Goldmedaille, der der WM-Sieg bei der U23-WM folgte.

Read More →

Goldrausch der Rennrodler in Sotschi

Sportsoldat Tobias Wendl zweimal Olympiasieger Dritter Wettbewerb der Rennrodler in Sotschi – dritter Triumph des BSD-Teams! Der Goldrausch der deutschen Rennrodler bei den Olympischen Spielen im russischen Sotschi war nicht zu stoppen.

Read More →

Erstes Weltcup-Podium für Dajana Eitberger

Das Weltcup-Rennen im thüringischen Oberhof am vergangenen Wochenende war aus deutscher Rennrodlerinnen-Sicht ein voller Erfolg: Auf den Plätzen 1 bis 4 „Schwarz-Rot-Gold“! Einen ganz besonderen Triumph feierte dabei die Drittplatzierte Dajana Eitberger, Stabsunteroffizier (FA) in der Sportfördergruppe Oberhof: Es ist ihr erstes Podium in ihrer noch jungen Weltcup-Karriere. 

Read More →

2. Viessmann Weltcup: Zweiter Sieg für Natalie Geisenberger

2. Viessmann Weltcup: Zweiter Sieg für Natalie Geisenberger

Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) bleibt in der Olympia-Saison das Maß der Dinge: Auch beim zweiten Viessmann-Weltcup des Winters im österreichischen Innsbruck/Igls war die Weltmeisterin – wie schon beim Auftaktrennen in Lillehammer (NOR) – nicht zu schlagen.

Read More →

Rodeln: 1. Viessmann Weltcup in Norwegen – Doppelsieg zum Auftakt

Rodeln: 1. Viessmann Weltcup in Norwegen – Doppelsieg zum Auftakt

Tag 1: Die deutschen Rennrodler sind im norwegischen Lillehammer erfolgreich in den Olympia-Winter gestartet. Beim Viessmann Weltcup-Auftakt auf der Olympiabahn von 1994 fuhren die Weltmeister Tobias Wendl/Tobias Arlt den insgesamt 18. Erfolg ihrer Laufbahn ein.

Read More →

Empfang für erfolgreiche Rodler in Oberhof

Empfang für erfolgreiche Rodler in Oberhof

… und Interview mit Tatjana Hüfner Oberhof – selbst die Sonne strahlte am 1. März 2012 mit dem Stützpunkttrainer der deutschen Rodler, Norbert Hahn, um die Wette. Zum Saisonabschluss hatte er zum ersten Mal alle Rodler zu einem kleinen Empfang in die Sportfördergruppe nach Oberhof eingeladen, um Ihre zahlreichen Erfolge in der vergangenen Saison zu […]

Read More →

Top